• Sammelbeitrag – Weihnachtskekse

    5. Dezember 2018whatbakesmesmile

    Ich tu mir manchmal selber ein bisschen schwer, Weihnachtskeksrezepte auf meinem Blog finden. Es gibt natürlich viele Methoden – die Suche, das Archiv, die Kategorie. Aber es ist alles nicht ganz ideal. Und wenn man Weihnachtskekse sucht, dann möchte man am liebsten gleich alle auf einen Blick, zumindest geht es mir so. Und daher ohne…

    Weiterlesen...
  • Zupfbrot mit Nüssen und Honig aka Baklava Pull Apart Bread

    11. Oktober 2018whatbakesmesmile

    Ich bin schon richtig aufgeregt – dieses Wochenende fahre ich nämlich (mit dem Bus) nach München! Das ist für mich ganz schön weit – 5 Stunden hin und 5 Stunden zurück. Aber ich habe das Glück, unter den 30 ausgewählten Backbloggern zu sein, die bei den Bake Days in München dabei sein dürfen! Ich bin…

    Weiterlesen...
  • Apfelspatzen

    30. September 2018whatbakesmesmile

    Erst  im letzten Rezept habe ich euch erzählt, dass meine Oma mir (meiner Erinnerung nach) nie einen Milchrahmstrudel gemacht hat und ich daher nicht das Prädikat “wie bei Oma” vergeben kann. Heute aber hab ich etwas für euch, dem ich diesen Stempel aufdrücken kann. An ein paar Dinge meine ich mich nämlich schon zu erinnern…

    Weiterlesen...
  • Birnen-Scheiterhaufen mit Marzipansauce

    10. September 2018whatbakesmesmile

    Neulich bekam ich den Gedanken eingeflüstert, mal wieder was mit Marzipan zu machen. Und das passt auch prima in die derzeitige herbstliche Stimmung, finde ich (auch wenn es für nächste Woche ja wieder schön angesagt hat). Außerdem liebe ich Marzipan. Zusätzlich zu dieser Idee bekam ich von meiner Nachbarin/Freundin/Trauzeugin ein paar süße kleine Birnchen geschenkt.…

    Weiterlesen...
  • Apfel-Cheesecake-Streuselriegel mit Salzkaramellsauce

    9. März 2018whatbakesmesmile

    Draußen wirds schön langsam wieder wärmer, aber hier hab ich noch ein fast herbstliches Rezept für euch. Ich habe euch beim Backen in meinen Instastories mitgenommen und  dann gefragt, ob ihr das Rezept wollt oder lieber zu den Frühlingsrezepten übergeht. Die Antwort war ein klares Go, diese Apfel-Cheesecake-Streuselriegel noch rauszuhauen. Was, wie ich finde, eine…

    Weiterlesen...
  • Blätterteigstangen á la Churros mit Schokodip

    9. Februar 2018whatbakesmesmile

    Kennt ihr Churros? Das sind frittierte Brandteigschlangen, gewälzt in Zimtzucker, serviert mit einer Schokoladensauce. Ich hab die schonmal selbst gemacht und es ist jetzt auch nicht die Megaaufgabe, aber trotzdem etwas aufwendiger und frittieren tu ich jetzt auch nicht so gern. Dann hab ich immer so viel Öl zu entsorgen und alles stinkt und klebt……

    Weiterlesen...
  • Zimtmuffins mit Streuseln

    26. Januar 2018whatbakesmesmile

    Ich muss euch was beichten: dieses Zimtmuffins-Rezept ist nicht wirklich neu hier auf dem Blog. In Wirklichkeit war es eines der fünf Rezepte, die es beim Bloglaunch im März 2016 schon gab. Allerdings waren damals die Fotos wirklich mies und daher hab ich dieses Rezept in den Social Medias dann nie mehr beworben. Diese stiefmütterliche…

    Weiterlesen...
  • Zimtkrapferl

    1. Dezember 2017whatbakesmesmile

    Was ist denn so euer liebstes Weihnachtslied? Ich hab da zwei ganz besondere Favoriten: Merry Christmas everyone von Shakin’ Stevens und White Christmas von Clyde McPhatter. Aber auf meiner Weihnachtsplaylist habe ich natürlich noch einen ganzen Haufen mehr. Ich muss sagen, im Endeffekt sind mir die, die schon seit Ewigkeiten durchs Radio dudeln, immer noch…

    Weiterlesen...
  • Steirische Spagatkrapfen {Back-Ländermatch}

    26. November 2017whatbakesmesmile

    Und schon ist wieder ein Monat um und es ist Zeit für das 2. monatliche Back-Ländermatch zwischen Lissi von Lissi’s Passion und mir. Außerdem ist in noch nichtmal einem Monat Weihnachten!! Wie ist denn das passiert? Ich habe also gerade meine ganzen Lieblingsweihnachtslieder auf die Auto-SD-Karte gespielt und sogar schon mein 1. Geschenk bestellt. Lissi…

    Weiterlesen...
  • Germteigkuchen mit Puddingfüllung und Zimtnüssen

    22. September 2017whatbakesmesmile

      Ich muss gestehen, dass ich immer wieder krampfhaft überlege, was ich backen soll. Damit ich Inhalte für den Blog habe. Das finde ich aber jedesmal traurig. Einerseits dauert es Ewigkeiten bis man sich dann auf etwas festlegt und es vergehen Stunden mit Heftchen durchblättern und Pinterest durchstöbern. Und andererseits will ich nicht unter Druck…

    Weiterlesen...
1 2