• Einfache Zuckerblüten

    29. Juni 2019IrisEger

    *Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.* Hallo, ich bin Iris vom Blog „Ribiselchen“ und freue mich riesig, dass ich heute bei Claudia zu Gast sein darf! Claudia und ich haben uns vor etwas mehr als einem Jahr bei einer Einladung für Blogger kennengelernt und seither verfolge ich ihre süßen Rezepte und schönen Fotos mit Begeisterung. Wo es…

    Weiterlesen...
  • Brombeermuffins

    25. August 2018whatbakesmesmile

    Wir haben im Garten einen wild wuchernden Brombeerstrauch, der auch recht viele Brombeeren produziert. Leider muss ich trotzdem zum Backen mit Brombeeren welche im Supermarkt dazukaufen, da immer nur eine handvoll gleichzeitig reif ist. Oft hängen an einem kleinen Ästchen gleichzeitig unreife, reife und bereits vergorene Beeren und alle sind über und über mit Spinnweben…

    Weiterlesen...
  • Kürbiskernöleis

    29. Juli 2018whatbakesmesmile

    Wenn es etwas mit Kürbiskernen oder Kürbiskernöl gibt, wisst ihr wahrscheinlich schon, welche Zeit des Monats es geschlagen hat: es ist Back-Ländermatch mit Lissi von Lissi’s Passion! Letztes Mal gab es bei mir  Kürbiskern-Eclairs und die waren sooo köstlich! Diesmal ist das Thema – wie sollte es bei diesem Wetter auch anders sein? – Eiscreme!…

    Weiterlesen...
  • Pina Colada Törtchen / Kokos-Ananas-Tartelettes

    14. Juli 2018whatbakesmesmile

    “… if you like Pina Coladas and getting caught in the rain.” … – klar, dass dieser Songtext nun kommen musste, oder? Ich für meinen Teil mag Pina Coladas – und das obwohl ich so gut wie nie Alkohol trinke. Bier, Wein, Sekt, Schnaps; das ist für mich alles grauslich. Aber da ich schon immer…

    Weiterlesen...
  • Erdbeer-Cupcakes

    2. Juni 2018whatbakesmesmile

    Diese Cupcakes waren diesmal mehr ein Nebenprodukt. Und zwar von dem Whatbakesmesmile-in-Action-Fotoshooting, von dem ich euch schonmal erzählt habe. Ich wollte hübsche Frucht-Cupcakes für das Shooting backen, da ein solcher ja mein Logo ist. Leider gab es noch keine Kirschen, sonst wäre es noch passender gewesen. Ich hab mich also für Erdbeer-Cupcakes entschieden, mit von…

    Weiterlesen...
  • Zimtmuffins mit Streuseln

    26. Januar 2018whatbakesmesmile

    Ich muss euch was beichten: dieses Zimtmuffins-Rezept ist nicht wirklich neu hier auf dem Blog. In Wirklichkeit war es eines der fünf Rezepte, die es beim Bloglaunch im März 2016 schon gab. Allerdings waren damals die Fotos wirklich mies und daher hab ich dieses Rezept in den Social Medias dann nie mehr beworben. Diese stiefmütterliche…

    Weiterlesen...
  • Erdnussbutter-Schokoladen Cupcakes

    24. November 2017whatbakesmesmile

    Erdnussbutter und Schokolade ist DAS Dreamteam, oder? Wie sagt man so schön auf Englisch? A match made in heaven! Was die Amerikaner so fabrizieren ist also nicht alles too much. Ich hatte noch ein Glas Erdnussbutter zuhause und hatte so richtig Lust, mal wieder Cupcakes zu machen, davon gibt es hier noch nicht ganz so…

    Weiterlesen...
  • Heidelbeer-Streuselmuffins

    28. Juli 2017whatbakesmesmile

    Sommer, Sonne, Beerenzeit! Da hat mans als Backfee garnicht so einfach! Welche Beeren sollen in welches Backwerk? Oder lieber ein Dessert? Oder Eis? So viele Ideen, so wenig Zeit! Damit ich mir meine Ideen, die ich diesen Sommer nicht mehr schaffe, für nächstes Jahr bewahre, hab ich ja meine Notizapp. Tja, nur leider kommen meist…

    Weiterlesen...
  • Oster-Cupcakes mit Kokosblütennougat-Creme {Werbung}

    6. April 2017whatbakesmesmile

    Heute dreht sich alles um eine ganz besondere Schokoladenmarke aus Österreich. Wir haben diese Schokolade bei unserem Maturaball verkauft, ich bekomme jedes Jahr an Weihnachten eine Schokolade von meinem Arbeitgeber geschenkt und auch in Loipersdorf fand ich diese Schokolade in meinem Hotelzimmer vor. Die Rede ist selbstverständlich von Zotter! Herr Josef Zotter erfindet alle (hunderte!)…

    Weiterlesen...
  • Gehirn-Cupcakes für Halloween (Mandel-/Granatapfel-Mascarpone)

    24. Oktober 2016whatbakesmesmile

    Bald ist Halloween und ich LIEBE Halloween. Schon als Teenie bin ich mit meiner Freundin in unserem Kaff verkleidet auf Süßigkeitentour gegangen. Das Problem? Kein Mensch kannte Halloween. Wirklich niemand! Da läutet man bei allen Türen, die alten Leute schauen raus und kennen sich garnicht aus. Der Vorteil? Nach der Erklärung bekamen wir meistens Geld,…

    Weiterlesen...
1 2