• karibischer FrenchToast-Auflauf

    13. Januar 2019whatbakesmesmile

    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin langsam echt in Stimmung für einen schönen Strandurlaub. Es ist ständig kalt, ich muss beim Auto Eiskratzen und rundherum sind alle erkältet. Wenn es wenigstens Schnee gäbe, um einen Schneemann zu bauen (Achtung, Ironie: In anderen Teilen Österreichs liegt gerade 10m Schnee und viele sind…

    Weiterlesen...
  • Pina Colada Törtchen / Kokos-Ananas-Tartelettes

    14. Juli 2018whatbakesmesmile

    “… if you like Pina Coladas and getting caught in the rain.” … – klar, dass dieser Songtext nun kommen musste, oder? Ich für meinen Teil mag Pina Coladas – und das obwohl ich so gut wie nie Alkohol trinke. Bier, Wein, Sekt, Schnaps; das ist für mich alles grauslich. Aber da ich schon immer…

    Weiterlesen...
  • Kokos-Blondies mit Passionsfruchtsauce

    1. Juli 2018whatbakesmesmile

    Shame on me, ich bin diese Woche leider wirklich spät dran. Generell schaffe ich es zurzeit kaum noch jemals, meinen Post wirklich freitags online zu stellen. Das Leben 1.0 ist derzeit einfach ziemlich fordernd und ich schaffe es unter der Woche garnicht mehr, irgendetwas für den Blog zu machen. Ich hoffe, dass sich das bald…

    Weiterlesen...
  • Kokoswaffeln mit Streuseln

    28. April 2018whatbakesmesmile

    Wenn ich ein besonderes, süßes Frühstück möchte, mache ich mir am liebsten Waffeln. Aber nicht nur zum Frühstück sind Waffeln der Hit, diese habe ich am Nachmittag als Dessert verputzt 🙂 Auf dem Blog gibt es ja schon ein Rezept für knusprige Waffeln. Diese hier haben einen anderen Grundteig, und zwar mit Germ und Hagelzucker.…

    Weiterlesen...
  • All-in Kokoskuchen

    2. März 2018whatbakesmesmile

    Was für eine Eiswoche, oder? Wir hatten hier teilweise in der Früh fast minus 20 Grad – ich bin komplett erfroren! Überall liegt Schnee, der natürlich nicht wegschmilzt und immer wieder flockerlts auch ein bisschen her. Was ja alles schön und gut ist, aber bitte lieber zu Weihnachten, als jetzt. Und war nicht grad erst…

    Weiterlesen...
  • Pekannuss-Kekse

    13. Oktober 2017whatbakesmesmile

    Pekannüsse sind so ziemlich  meine liebsten Nüsschen, wenn es ums Backen geht. Ich liebe Nüsse generell in Backwerk oder geröstet und gesalzen zum Snacken. Haselnüsse darf ich roh allerdings nicht essen, da wirds mir eng im Hals. Ich sterbe nicht gleich den Allergietod, aber angenehm ist was anderes, das kann ich euch sagen. Verarbeitet machen…

    Weiterlesen...
  • Cheesecake mit Kokosstreuseln und Kirschen

    4. August 2017whatbakesmesmile

    Alle Jahre wieder ist es soweit: das gemeinsame Grillen in unserer Siedlung. Und seit ich den Blog habe, nehme ich  natürlich Nachtisch mit – klar, oder? Zum Beispiel gab es da diese tolle Eistorte mit Beerenswirl und Streuseln oder auch das cremige Ribisel-Kokos-Tiramisu. Dieses Jahr waren auch die neuen Nachbarn von gegenüber eingeladen. Ein Kuchen…

    Weiterlesen...
  • Kokos-Erdbeer Cremedessert

    7. Juli 2017whatbakesmesmile

    Stellt euch vor, es ist Sommer, es ist heiß und ihr habt nicht viel Zeit, wollt aber trotzdem nicht auf euer Dessert verzichten. Dann hab ich hier genau das Richtige für euch! Ein schnelles, köstliches Cremedessert, das in Windeseile zusammengerührt ist. Es bedarf keiner Hexerei, keines Ofens und inklusive Erdbeeren putzen (das hat bei mir…

    Weiterlesen...
  • gebackene Einhorn Donuts mit Galaxy-Glasur

    6. Mai 2017whatbakesmesmile

    Hier ein Einhorn, da ein Einhorn, überall Einhörner! Kommt euch das zurzeit auch so vor? Einhorn-Torten, Einhorn-Cupcakes, Einhorn-Schokolade, Einhorn-Filets, Einhorn-Poop. Kein Tag, an dem ich bei Instagram kein Einhorn sehe. Ich hinke eh schon leicht hinterher *hüstel*, aber so ganz ohne Glitzer und goldene Hörner wollte ich auch nicht bleiben. Außerdem seht ihr auch zurzeit…

    Weiterlesen...
  • Kokos-Milchreis und was man daraus machen kann

    20. Januar 2017whatbakesmesmile

    Ich hatte noch nie Milchreis gemacht. Ganz ehrlich! Nein wirklich! Also wollte ich mich nun unbedingt “ranwagen”. Kokos-Milchreis habe ich mir dabei superköstlich vorgestellt. Und, tja, das war er auch 😉 ! Und bei diesem grässlich kalten Wetter (wir hatten schon – 15,5 Grad!!) ist das auch ein wahrer Seelenwärmer. Ihr braucht garnicht noch etwas…

    Weiterlesen...
1 2