Zupfbaum
Zupf-Christbaum mit Blaumschimmelkäse
Zutaten
  • 2 Pckg Pizzateig (oder selbstgemacht, Rezept ist bereits am Blog)
  • 75 g Fourme d'Ambert
  • 85 g Kräuter-Frischkäse
  • ca 15 ml Milch
  • 150 g Champignons
  • 30 g Speck
  • 1 Ei
  • Preiselbeeren zum Dippen
  • Salz, Schnittlauch
Zubereitung
  1. Zwei gleich große Dreiecke in passender Größe für das Backblech aus dem Pizzateig schneiden. Gern auch einen Stern für die Spitze dazu und einen Baumstamm.

  2. Den Speck in der Pfanne knusprig braten und zerbröseln.

  3. Die Champignons in kleine Würfelchen schneiden und anbraten.

  4. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. Den Fourme d'Ambert reiben und mit dem Frischkäse und den Champignons verrühren.

  6. Das Salz und Schnittlauchröllchen unterrühren.

  7. Einen Schluck Milch dazugeben, um die Masse cremiger und streichfähig zu machen.

  8. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein Pizzateigdreieck darauf platzieren.

  9. Die Käsemasse darauf verstreichen und den Speck darüberbröseln.

  10. Das andere Teigdreieck passend darauf platzieren und etwas andrücken.

  11. Von beiden Seiten her breite Streifen einschneiden und verzwirbeln.

  12. Stamm und Stern hinzufügen.

  13. Das Ei mit einem EL Wasser verquirlen und den Zupf-Christbaum damit bestreichen.

  14. Den Zupf-Christbaum goldbraun backen - ca.25min.

  15. Mit den Preiselbeeren zum Dippen servieren.

  16. Viel Spaß beim Nachbacken :-)