Muffins & Cupcakes

Zimtmuffins mit Streuseln

Ich muss euch was beichten: dieses Zimtmuffins-Rezept ist nicht wirklich neu hier auf dem Blog. In Wirklichkeit war es eines der fünf Rezepte, die es beim Bloglaunch im März 2016 schon gab. Allerdings waren damals die Fotos wirklich mies und daher hab ich dieses Rezept in den Social Medias dann nie mehr beworben. Diese stiefmütterliche Behandlung haben diese Streuselmuffins mit Zimt aber wirklich nicht verdient!

Zimtmuffins mit Streuseln

Hier zum Vergleich noch das alte Foto:

Schlimm, oder? Daher jetzt, fast zwei Jahre später, habe ich sie nochmal gebacken, und zwar für die Weihnachtsfeier meiner Mama. Ich hab einen Teil des Teiges auch noch weihnachtlich-fruchtig gepimpt, indem ich Cranberries dazugegeben habe. Ihr müsst diese Zimtmuffins wirklich unbedingt nachmachen, sie sind überhaupt nicht kompliziert aber sooo köstlich! Der Teig ist flauschig, die Streusel crunchy und der ganze Muffin ist zimtig-vanillig-lecker! Damit könnt ihr Freunde, Bekannte und Kollegen richtig glücklich machen! Oder ihr esst sie alle alleine auf 😉 Für nochmehr Zimt-Zucker-Nuss-Knusperflausch kann ich euch übrigens diesen Churro-Gugelhupf mächtig empfehlen!

Streuselmuffins

Die Fotos gefallen mir jetzt jedenfalls auch richtig gut, obwohl ich die Softbox verwenden musste, da es kein Tageslicht mehr gab. Und da verzweifle ich normal immer ein bisschen. Ich bin ja schon froh, wenn der Winter jetzt dann endlich mal um ist und ich am Abend noch immer Fotos machen kann, ohne die ISO auf 1800 zu stellen oder die Softbox auf-und abbauen zu müssen. Schnee hatten wir jetzt auch noch, letztes Wochenende war ich Rodeln, Ende Jänner gehts dann nochmal Skifahren und dann kann der Frühling von mir aus kommen 🙂

Wie sieht es bei euch aus, kanns noch ein bisschen mehr Winter sein oder seid ihr auch schon heiß auf Licht, Wärme und Beeren?

Streuselmuffins mit Zimt

5 von 1 Bewertung
Zimtmuffins
Zimtmuffins mit Streuseln
Arbeitszeit
30 Min.
Back&Kühlzeit
23 Min.
Gesamtzeit
53 Min.
 

Variante: zwei große Hände Cranberries unter den Teig heben.

Portionen: 12 Stück
Zutaten
für den Teig:
  • 115 g Butter zimmerwarm
  • 50 g Zucker braun
  • 65 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 80 ml Milch zimmerwarm
  • 2 Eier zimmerwarm
  • 120 g griechischer Joghurt zimmerwarm
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backnatron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 handvoll Cranberries + 1 EL Mehl optional
für die Streusel:
  • 100 g Zucker braun
  • 70 g Walnüsse gehackt
  • 1 TL Zimt
für den Guss:
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Schluck Milch
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
Zubereitung
für die Streusel:
  1. Alle drei Zutaten mischen.

für den Teig:
  1. Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

  3. Die weiche Butter 1-2min mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine aufschlagen. Beide Zuckersorten dazugeben und auf hoher Stufe noch 3-4min schaumig schlagen.

  4. Die Eier einzeln untermixen.

  5. Das Joghurt und den Vanilleextrakt einrühren.

  6. Mehl, Natron, Backpulver, Zimt und Salz mischen.

  7. Die trockenen Zutaten im Wechsel mit der Milch in drei Schritten auf niedriger Stufe unterrühren, bis ihr einen glatten Teig habt. Nicht zu lange mixen!


  8. Optional die Cranberries mit 1 EL Mehl mischen und unter den Teig heben.

  9. In jedes Förmchen einen gehäuften EL Teig geben, einen TL Streusel darüberstreuen, nochmal Teig darauf, sodass das Förmchen zu gut 3/4 voll ist und abschließend wieder einen TL Streusel draufstreuen.

  10. Die Muffins circa 5min bei 220°C backen, dann die Temperatur auf 175°C runterdrehen und ca 18min fertig goldbraun backen. Stäbchenprobe machen.

  11. Abkühlen lassen.

Für den Guss:
  1. Den Staubzucker mit dem Vanilleextrakt und 1 EL Milch mischen. Nach Bedarf tropfenweise Milch dazurühren, bis ihr einen dickflüssigen Guss habt.

  2. Über die abgekühlten Muffins träufeln.

  3. Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Zimtmuffins mit Cranberries

2 Gedanken zu „Zimtmuffins mit Streuseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.